Wir sind wieder da!

Unsere große Sommerferientournee schreitet ihrem krönenden Abschluss entgegen…

Nach einer abenteuerreichen Zeit in Frankreich, Italien, der Schweiz und Frankfurt, freuen wir uns darauf, unser nun erweitertes Programm auch dem hochverehrten Publikum zuhause präsentieren zu können!

Die fulminante Abschluss-Vorstellung der Tournee 2019 findet am Sonntag, dem 04.08., auf dem Crelleplatz statt. Vorstellungsbeginn ist um 17 Uhr!

Foto: Lorenz Gempper

Wir feiern Geburtstag!

Am Pfingstsonntag ist es mal wieder so weit: die Zirkusschule Faranuka hat Geburtstag!

Ihr nun schon dreijähriges Bestehen feiern wir am 9.6. den ganzen Tag über im Viktorioapark! Womit? Natürlich mit ganz viel Zirkus …

Programm:

  • 10-12 h offenes Training
  • 13 h Miniworkshop Balancieren
  • 14 h Miniworkshop Kugellaufen
  • 15 h Miniworkshop Reifenspringen
  • 16:30 h „Open Manege“ (große Jubiläumsvorstellung)

Wir freuen uns auf Euch!

Offenes Training …

… für alle, die schon immer mal gerne in die Zirkusschule Faranuka gehen wollten, für alle, die bisher noch gar nicht wussten, daß es die überhaupt gibt und natürlich für alle alten Hasen!

An diesem Sonntag, dem 2.6. gibt es die Möglichkeit zum Probetraining für alle!

Wir treffen uns, wie immer, von 10 bis 12 Uhr im Hort der Johannesschule in der Monumentenstr. 13a und freuen uns auf neue Artisten und solche, die es werden wollen …

Zirkusreise Sommer 2019

An alle Zirkuskinder von Faranuka, auch ehemalige oder solche, die es noch werden wollen!

Auch dieses Jahr gibt es wieder unsere sagenumwobene, von Abenteuern begleitete, phantastische Zirkusreise.

Mit darf, ob groß oder klein, jeder der Mut genug hat zu einem Zirkusabenteuer mit unserem Zirkusdirektor Herrn Jemino und seinen berühmten Artistenkollegen.

Dieses Jahr geht die Reise über verschiedenste Städte Deutschlands in die Auvergne, das Land des kleinen Prinzen mit seinen Vulkanbergen und gesunden Seen (an den Ort, wo Johannas Haus ist) und wenn die Zeit es zuläßt, über Italien durch die ligurische Bergwelt am Mittelmeer entlang (an den Ort, wo Fionas Haus ist), zurück über die Schweiz und Österreich nach Berlin, wo sie mit einer fulminanten Abschlußvorstellung am 04. August auf dem Crelleplatz endet.

… wer mehr wissen möchte, meldet sich beim Herrn Direktor!

Wir treten wieder auf!

Ja – endlich ist der Frühling da und kommt auch gleich ganz sommerlich daher und wir wollen endlich einmal wieder auftreten!
Das machen wir: am Sonntag, dem 22.04., im Viktoriapark – zusammen mit CIRQUE JEMINO!
Die Vorstellung beginnt um 16:30 Uhr, wir sind natürlich schon vorher da, denn der Zirkus will ja noch aufgebaut werden …
Selbstverständlich sind alle Interessierten herzlich eingeladen – der Eintritt ist frei, am Ende gibt es einen Hut!

Wer kommt mit auf Tournée?

Auch diesen Sommer fahren wir mit CIRQUE JEMINO auf Tournee:

Erst verbringen wir eine Woche (30.7. – 5.8.) inmitten wunderschönster Natur in der Auvergne in Frankreich – trainieren fleißig und erarbeiten ein Programm. Dann fahren wir zwei Wochen lang durch die Welt (also durch Frankreich, Italien, die Schweiz und Deutschland) und präsentieren unser Programm der (zu recht) interessierten Öffentlichkeit. Wenn in Berlin die Schule wieder losgeht, sind wir wieder zuhause.

Der genaue Verlauf ergibt sich (unter anderem) aus der Zusammenstellung unserer Artistentruppe – wer also mit möchte, melde sich bis zum 29.4. beim Herrn Direktor, damit wir das Abenteuer konkreter fassen und vorbereiten können!

Wir treten auf …

… auf dem Sommerfest der Johannesschule – am Samstag, dem 8. Juli!
Das Fest geht von 12 bis 18 Uhr – unsere kleine Vorstellung beginnt um 15:30 Uhr!
Natürlich sind alle Interessierten auf das Herzlichste eingeladen!

Bis dahin,
der Herr Direktor.

… jetzt aber!

Die Wetterprognose für diesen Sonntag ist ja fantastisch – das heißt: wir können wohl endlich auftreten!

Und das tun wir auch, eben wie schon beim letzten Mal geplant, in der Vorstellung von CIRQUE JEMINO, am 11. Juni um 16:30 Uhr im Viktoriapark!

Erstmal treffen wir uns ja aber, wie immer, zum Training in der Johannesschule …

Liebste Grüße,
Jemino.